Seite auswählen

Hunde auf Kreta

Hunde auf KretaPunktzahl 0%Punktzahl 0%

Ich habe keinen Hund, liebe sie aber und fühle mit ihnen. Ich freue mich immer, wenn ich Hunde sehe, die wie ein „Familienmitglied“ betrachtet werden. Hunde, die ihren Platz in der Familie haben, um die sich gekümmert wird, dessen Bedürfnisse beachtet und respektiert werden.
Hunde sind so treu und anhänglich, sie sind echte Weggefährten.

In Griechenland haben viel Einheimische keinen Bezug zu Hunden, sie benutzen sie als „Alarmanlage“, lassen sie in der brütenden Sonne verrecken und vergiften sie, wenn es zu viele sind.
Es gibt dort viele wild lebende Hunde. Ich durfte einige kennenlernen, und sie so sind eingeschüchtert, weil sie vermutlich so viel schlechtes erfahren haben.

Warum gibt es so viele Menschen ohne Empathie? Oder bin ich es, die keine Empathie hat, weil ich in diesem Fall die Griechen nicht verstehe? Nein, für mich steht das Leben und der Respekt davor über allem.
… aber ich muss mir eingestehen, ich weiss nicht, wie man es „perfekt“ umsetzt. Ich vertraue einfach der Natur.

Es gibt inzwischen viele Organisationen, die den armen Streunern auf Kreta helfen.
http://kreta-tierhilfe.eu/
http://www.tierfreunde-kreta.ch/

http://animalia-tierschutz.de/auslandstierschutz_griechenland.php
Es gibt natürlich noch viel mehr. Schaue, welche Du untersützen möchtest, und wenn Du Tipps hast, bitte lasse uns teihaben. Danke.

Review

0%

Lesenswert
0%

Über den Autor

Mireille

Ich bin keine „professionelle“ Tierschützerin, aber ich liebe Tiere und mein Herz schlägt für sie alle. Ich, bzw. die Tierwelt braucht unsere Hilfe. Jeder mit einem Herz für Tiere ist willkommen. Bitte kontaktiere mich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 2 =